Steuereinheiten für Hub- und Verstellsysteme

Steuereinheiten für Hub- und Verstellsysteme
Vorteile:
  • Einfach und präzose
  • Kompakt und ergonomisch
  • Positionsspeichertasten erhältlich
Eigenschaften:
  • Bis 10 Pult-Schalter
  • DIN7 oder FCC oder HD15 Anschluss
  • bis IP67
  • Display für gespeicherte Funktionen optional

Für den Betrieb von Hub- und Verstellsystemen sowie Teleskopsäulen steht eine Vielzahl an Steuereinheiten zur Verfügung. Diese können entweder einen Wechselstrom- (100 oder 240 V) oder einen Gleichstromanschluss haben. Manche Steuereinheiten können nur einen Aktuator regeln, während andere für den Anschluss von bis zu 6 Aktuatoren und mehrere externe Mensch-Maschinen-Schnittstellen (HMI) ausgelegt sind. Es gibt auch eine Steuereinheit für Gleichstrom-Aktuatoren mit Akkubetrieb (Aufladung per Stromkabel). Nicht alle Steuergeräte sind medizinisch zugelassen, da sie erstfehlersicher sind.

Produktübersicht 
  • 110 oder 230 VAC Eingangsleistung
  • 3 Ausgangskanäle 24 VDC, max. 7A
  • 1 Betriebsgeräteanschluss
  • kompakt
  • 110 oder 230 VAC Eingangsleistung
  • 3 oder 5 Ausgangskanäle 24 VDC, max. 18A
  • 2 Betriebsgeräteanschlüsse
  • Akku optional
  • 110 oder 230 VAC oder 24 VDC Eingangsleistung
  • 3 oder 6 Ausgangskanäle 24 VDC, max. 18A, 30A bei DC Eingang, 4 synchronisiert
  • 3 Betriebsgeräteanschlüsse
  • Akku optional
  • 28 VDC Eingangsleistung
  • 2 Ausgangskanäle 24 VDC Max 9,5A
  • 1 Betriebsgeräteanschluss
  • herausnehmbarer Akku und AC Ladegerät, Wand-Ladestation optional
  • 110 oder 230 VAC Eingangsleistung
  • 3 Ausgangskanäle 24 VDC Max 15A, synchronisiert
  • 1 Betriebsgeräteanschluss
  • bis zu 4 Verlinkungsmöglichkeiten
  • 110 oder 230 VAC Eingangsleistung
  • 4 Ausgangskanäle 24 VDC Max 5A
  • 1 Betriebsgeräteanschluss
  • Huckepacksystem auf Ecomag große Gehäuseversion
X